Zurück zur Startseite

Hausen liegt zentral im mittleren Wiedtal

Alle wichtigen Versorgungs- und Bildungseinrichtungen befinden sich in nächster Umgebung


Gemeindeeinrichtungen
Das Dorfgemeinschaftshaus in der Ortsmitte (bis 150 Personen) wird für Sitzungen der Gemeinde und vielerlei Festivitäten genutzt.
Auch privaten Personen steht das rustikal eingerichtete Gemeindehaus und ein darin befindlicher Partykeller (bis 70 Personen) zur Verfügung.
Das Sportlerheim am Sportzentrum wurde im Jahre 2006 neu gestaltet und zudem entstand dort ein Multifunktionsplatz sowie ein großer Grillplatz.
Der Gemeinde Hausen gehört auch eine 2007 neu erbaute Wander- und Skihütte auf dem Malberg, die an einen privaten Betreiber ganzjährige verpachtet ist (Öffnungszeiten zu erfragen über 02638 1098).

Bildung
Der kommunale Kindergarten "Pusteblume" befindet sich in der Deutschherrenstrasse. Die nächsten Grundschulen befinden sich in Nieder- und Waldbreitbach. Weiterführende Schulen befinden sich in Waldbreitbach (Regionalschule, künftig Realschule plus), Neuwied, Neustadt (Wied) und Linz. Die nächsten Fachhochschulen und Universitäten finden sich in Koblenz und Bonn.

Ärztliche Versorgung
Hausen hat keinen eigenen niedergelassenen Arzt; allerdings steht im Notfall ein Arzt aus dem St. Josefshaus zur Verfügung. Die Ortsansässigen besuchen im Übrigen die Ärzte in Waldbreitbach, Neuwied oder Linz/Rhein.
Die nächsten Krankenhäuser sind ebenfalls in Neuwied oder Linz. Bei besonders schweren Zweirad- oder Auto-Unfällen, die im mittleren Wiedtal gerade in den Sommermonaten häufiger vorkommen, landet ein Rettungshubschrauber des ADAC auf der großen Wiese am Wiedtalbad und fliegt den / die Verletzten meistens ins Bundeswehrzentralkrankenhaus nach Koblenz.

Arbeitsplätze

Die Ortsgemeinde Hausen verfügt über ca. 600 Arbeitsplätze. Im Ortsteil Solscheid befindet sich die 1987 gegründete, auf die Reparatur und Reinigung von Polstermöbeln spezialisierte, überregional tätige Service-Firma POS Polsterservice GmbH.
Die übrigen Arbeitsplätze liegen in der medizinischen Versorgung, Gastronomie sowie kleineren Handwerks- und Dienstleistungsbetrieben.

Einkaufsmöglichkeiten
Ein kleines Einkaufszentrum mit einem Kaffee/Bäcker und einem Discounter gibt es neben dem Wiedtalbad. Weitere Einkaufsmöglichkeiten befinden sich im Nachbarort Waldbreitach. Ein dort ansässiger Supermarkt bietet für immobile ältere Personen einen Einkaufsservice an.

Krankenhäuser und Kliniken
Im Wald oberhalb des Ortes liegt die Westerwaldklinik, eine Schwerpunktklinik für Neurologie und neurologische Psychosomatik. Die Klink wird von drei Trägern der Rentenversicherungen betrieben.
Am Ortsrand, in der Nähe der Wied, befindet sich das Margaretha-Flesch-Haus, ein Alten- und Pflegeheim der Waldbreitbacher Franziskanerinnen. Das Haus verfügt jetzt nach Fertigstellung eines Anbaus über 80 Plätze sowie 2 Kurzzeitpflegeplätze. Ein Schwerpunkt des Hauses ist der in den neuen Räumen geschaffene Wohnbereich für an Demenz erkrankte Bewohnerinnen und Bewohner.
Das von den Franziskanerbrüdern vom Heiligen Kreuz betreute St. Josefshaus ist ebenfalls ein Alten- und Pflegeheim für Menschen mit psychischen oder neurologischen Erkrankungen oder geistiger Behinderung.

Bauplätze in der Gemeinde
Hausen verfügt zur Zeit über ca. 40 Bauplätze. Auskunft erteilt Bürgermeister Karl-Josef Hühner: Telefon 02638 947243.